Donnerstag, 1. Mai 2014

TSV siegt verdient in Rohrdorf

TSG Rohrdorf     1 : 3     TSV Opfenbach     ( 0 : 2 )

Mit einer geschlossen guten Leistung aller Mannschaftsteile gelingt es dem TSV Opfenbach den 1. Sieg in der Rückrunde einzufahren. Die Gäste zeigen von Beginn an den unbedingten Willen, dieses Spiel für sich zu entscheiden. Matthias Herrmann trifft früh zur Führung: Nach einem Freistoß kann Rohrdorf nicht ausreichend klären und der Ball findet zum ersten Mal den Weg ins Tor. Rohrdorf lässt zwar den Ball gut in den eigenen Reihen laufen, wird aber allerspätestens vom Abwehrverbund der Opfenbacher gestoppt. Schnell vorgetragene Angriffe des TSV sorgen oft für Gefahrenmomente. Einer davon bringt das 2:0. Nach 3 Stationen landet der Ball bei Andreas Brinz, der nur noch einschieben muss. Vorangegangen ist ein beherzter Sololauf von Thomas Karg über den rechten Flügel. Zur Pause führt Opfenbach verdient mit 2:0.
Nun ist klar, dass die Heimelf ihre Bemühungen den Anschluss herzustellen, intensiveren wird. Und der Plan scheint aufzugehen. Dieses Mal schafft es Opfenbach nicht, den Ball ausreichend zu klären und muss den Anschlusstreffer hinnehmen. Wie wird das Team nun reagieren? Rohrdorf wittert die Chance, das Spiel zu drehen und erhöht nochmals den Aufwand. Doch Opfenbach schafft es in der Folge mit gutem Stellungsspiel den Ball weitestgehend von der Gefahrenzone fernzuhalten. Ihrerseits kommen die Gäste immer wieder durch Konter gefährlich vors Tor. Nach einem Eckball scheitert Joachim Baur per Kopf lediglich an einem Gästespieler auf der Linie. Das Spiel wird zunehmend intensiv und das Tempo bleibt stets hoch. Beim wichtigen 3:1 setzt sich Christian Breyer gut im Strafraum durch und findet Andreas Brinz, der zum zweiten Mal in diesem Spiel erfolgreich ist. Die Gastgeber geben nicht auf und versuchen erneut heranzukommen. Ihre Bemühungen werden jedoch nicht mehr belohnt.
Aufgrund der kämpferisch sowie spielerisch starken Leistung geht der Auswärtssieg der Opfenbacher mehr als in Ordnung.

Aufstellung: Prinz, Herrmann J., Haslach, Karg, Eylert (Merker), Kolb, Breyer (Tretter), Farenski, Brinz A., Herrmann M., Brinz T. (Baur J.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen