Montag, 28. April 2014

Röthenbach gewinnt Derby in Opfenbach

TSV Opfenbach     2:5     TSV Röthenbach     ( 1:3 )

Zu Beginn des Spiels hält Opfenbach gegen den Tabellenzweiten aus Röthenbach gut mit. Es wird früh angegriffen und die Gäste tun sich schwer offensiv Akzente zu setzen. Tobias Brinz bringt Opfenbach mit einem Weitschuss in Führung, nachdem der Gästekeeper unentschlossen sein Tor verlässt. Die Führung bringt aber leider nicht die erhoffte Sicherheit, ganz im Gegenteil. Röthenbach bestimmt in der Folge komplett das Geschehen und profitiert ebenfalls von einem Torwartfehler beim Ausgleich. Noch vor der Halbzeit schrauben die Gäste das Ergebnis auf 3:1. Nach dem Seitenwechsel verkürzt Franz Eylert nach einem Freistoß von Ralph Farenski per Kopf zum 2:3 und Opfenbach schöpft neue Hoffnung. Der Gastgeber lässt nun den Ball und Gegner gut laufen, schafft es aber wie so oft in dieser Saison nicht, sich klare Torchancen herauszuarbeiten. Und ebenfalls wie so oft in dieser Saison fallen die Tore auf der Gegenseite. Zwei Elfmeter bringen Opfenbach einmal mehr um die Früchte der Arbeit. Somit ist der Endstand perfekt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen