Sonntag, 26. Oktober 2014

Tischtennis Herren verlieren in Amtzell

Mit einer 7 zu 9 Niederlage kehrte die Erste Opfenbacher Tischtennismannschaft aus Amtzell zurück. Nach starkem Beginn und einer 6 zu 3 Führung hoffte man schon auf einen Punktgewinn. Im „zweiten Durchgang“ konnte allerdings nur noch Alexander Kuhn punkten und somit ging der Punktgewinn kanpp an Amtzell. Die Punkte für Opfenbach holten in den Doppeln Lingg/Klauber Peter,  Kuhn/Klauber Sebastian,  und in den Einzeln punktete Alexander Kuhn zweimal und je einmal Bernd Deinhart; Peter Klauber und Sebastian Klauber.

Die Zweit spielte in Deuchelried 2 zu 9. Die Punkte holten für die Opfenbacher das Doppel Trautmann/Klauber und Sebastian Klauber im Einzel.


Die Erste Damenmannschaft punktete in Beuren klar mit 8 zu 0. Die Punkte holten die Doppel Fernholz/Farenski und Breyer/Schneider und in den Einzeln Traudl Breyer (2) Doris Schneider (2) und je einmal Karin Farenski und Inge Fernholz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen