Sonntag, 12. Oktober 2014

Spielbericht der Fußball D-Jugend

SGM Opfenbach/Wohmbrechts - SV Kressbronn II 2:2
 
Am 4. Spieltag trafen wir auf die Gäste aus Kressbronn.
Nach anfänglichem abtasten, übernahmen wir langsam das Spiel.
Dabei waren wir mit unseren Angriffen stets gefährlich.
Nach einem schönen Gegenzug gingen wir dann verdient 1:0 in Führung.
Unsere Abwehr stand weiter sicher und die Gäste kamen kaum zum Abschluß.
Wir spielten aggresiv nach vorne und konnten kurz vor der Pause auf 2:0 erhöhen.
Einziges Manko war die mangelde Chancenverwertung.
Und wieder einmal behauptete sich nach der Pause eine alte Fuballweisheit:
Wer vorne die Tore nicht macht.....
Unsere Mannschaft war weiter überlegen und erarbeitete sich viele weitere Möglichkeiten,
die aber schon teilweise fahlässig vergeben wurden.
So kam es, dass 8 Minuten vor Schluß die Gäste nach einem groben Abwehrfehler überraschend den Anschlußtreffer markierten.
Nun agierte unsere Mannschaft viel zu hektisch und nervös.
Dies nutzten die Kressbronner kurz vor dem Ende nach einem schnell ausgeführten Eckball und Konfusion in der Abwehr zum Ausgleich.
Das ist ärgerlich, weil man den Gegner fast über die gesamte Spielzeit beherrscht hat und dann leichtfertig einen sicher geglaubten Sieg verschenkte.
So ist Fußball!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen