Dienstag, 21. April 2015

Unentschieden der B-Junioren - wieder in letzter Sekunde!

Das Auswärtsspiel am 19.4.15 in Seibranz brachte der SG Westallgäu trotz erheblicher
Leistungssteigerung wieder nur einen  Punkt!

Von Anfang an machte die SG Westallgäu Druck und erzielte durch Niklas Rall bereits nach 

drei Minuten das 0:1. Danach hatten die SGW zahlreiche hochprozentige Chancen das Spiel
frühzeitig zu entscheiden. Trotz der bisher besten Halbzeit in der Rückrunde blieb es leider 
bis zur Halbzeitpause bei dem einen Treffer.

Wie sich aber schon zum Ende der 1.Halbzeit angedeutet hatte, war die SG Seibranz/Dietmanns/

Hauerz immer wieder gefährlich bei schnellen Gegenzügen. So landete  nach einem unnötigen Ballverlust 
in der 41. Minute gleich der erste Ball  im Tor der Westallgäuer zum 1:1.

In der 56. Minute erzielte Niklas Rall mit einer Energieleistung und einem Sprint über den 

halben Platz die erneute Führung (1:2).Doch nur zwei Minuten später - vorausging ein unnötiger 
Ballverlust im Mittelfeld und ein perfekter Ball in die Spitze -  erzielten die Gastgeber den Ausgleich
zum 2:2.

Und es kam noch schlimmer...In der 78. Minute erzielten die Gastgeber die 3-2 Führung. Florian 

Biggel trieb danach seine Mitspieler noch einmal nach vorne und erzielte dann selbst den hoch-
verdienten 3:3 Ausgleich mit einem richtigen "Hammer" von der Sechzehnerlinie.

Fazit: Chancen rein machen, dann lebt es sich leichter! Nächste Chance für einen Dreier bietet 

sich beim Heimspiel nächste Sonntag um 11 Uhr gegen Kißlegg (Spielort: Wohmbrechts)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen