Sonntag, 2. Oktober 2016

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach


1. Herrenmannschaft Kreisliga A

Mit einem klassichen Fehlstart begann für die 1. Opfenbacher Herrenmannschaft die Saison 2016/2017. Gegen Amtzell musste man sich klar mit 3 zu 9 geschlagen geben. Bereits die Eingangsdoppel brachten keine Zähler und die erste Runde ging zu deutlich an die Gäste. Lediglich Georg Gromer punktete zum 1 zu 8. Im Anschluss konnten Bernd Deinhart und Peter Klauber mit je einem Punkt das Ergebnis noch etwas korrigieren bevor dann Wolfgang Lingg den Siegpunkt der Gäste zulassen musste.


1. Damenmannschaft Bezirksliga

Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga startete die erste Damenmannschaft in der Besetztung Lingg, Fernholz, Breyer und Oltmanns gewannen die Damen gegen die Dauerrivalinnen aus Langargen mit 8 zu 6. Die Punkte für Opfenbach holten das Doppel Fernholz/Oltmanns und in die Siegerliste der Einzel konnten sich Alexandra Lingg mit 3, Inge Fernholz 1, Antje Oltmanns mit 1 und Traudl Breyer mit 2 Punkten eintragen.


2. Damenmannschaft Kreisliga


Den zweiten Sieg im zeiten Spiel feierte die zweite Damenmannschaft. Mit einem knappen 8 zu 5 setzten sich die Damen gegen Weingarten durch.  Die Doppel mit Julia Epple/Selina Trojan und Lena Kimmerle/Lorena Fricker brachten zwei Punkte ein. Die Einzelpunkte konnten Julia Epple 2, Selina Trojan 2 und Lorena Fricker 2 beisteuern. Mit diesem Sieg stehen die Damen II an der Tabellenspitze der Kreisliga.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen