Sonntag, 29. März 2015

Halleneinweihungsturnier der F-Junioren März 2015

Am Sonntag, den 15.3.2015 fand im neuen Sport- und Kulturzentrum in Opfenbach das erste Fussballhallenturnier überhaupt statt. Es dauerte eine ganze Weile bis klar war, dass in unserer Turnhalle überhaupt ein Turnier gespielt werden kann. Umso größer war die Freude als wir dafür grünes Licht von der Gemeinde erhielten. Als nächstes musste erst einmal eine Checkliste erstellt werden, um alles Erforderliche für ein derartiges und für uns neues Event zu erfassen. Es musste ein Ballfangnetz mit speziellen Haken angeschafft werden um das Spielgeschehen von der Bühnentechnik fern zu halten. Des weiteren wurde ein 11 m langes Bandenstück benötigt, um ein auf beiden Seiten des Spielfeldes einheitliches Bandenspiel zu ermöglichen. Diese Bande konnten wir, zumindest dieses Mal, bei unserem Partnerverein, dem TSV Heimenkirch , ausleihen. Hier noch einmal recht herzlichen Dank dafür. Da es in unserer Halle leider nicht möglich ist von überall das gesamte Spielfeld einzuschauen, wurde beschlossen, mittels einer Videotechnik zu versuchen, die Spiele für alle Live auf eine Wand im Zuschauerraum zu projizieren. Dieses gelang hervorragend und war das Highlight schlechthin.

Das Turnier wurde pünktlich um 10.30 Uhr mit dem Spiel der Gruppe A unserer Kicker gegen den SV Neuravensburg eröffnet. Weiterhin waren in dieser Gruppe der  ASV Wangen und der TSV Stiefenhofen am Start. Die Gruppe B bildeten der SV Amtzell, der TSV Heimenkirch, der SV Eglofs und der TSV Wohmbrechts. Nach spannenden Gruppenspielen sahen die zahlreichen Zuschauer dann die Halbfinalspiele : TSV Stiefenhofen gegen den TSV Heimenkirch sowie SV Amtzell gegen den SV Neuravensburg. Bei beiden Spielen ging es eng her und schlussendlich setzte sich der TSV Heimenkirch und der SV Amtzell gegen ihre Gegner durch und erreichten das Endspiel. Das kleine Finale setzte sich demzufolge aus dem TSV Stiefenhofen gegen den SV Neuravensburg zusammen. Unsere Kicker hielten sich spielerisch sehr gut im Turnier, vergaben aber teilweise größte Chancen und erreichten so aber immer noch das Spiel um Platz 5, bei dem es gegen den TSV Wohmbrechts ging. Dieses Spiel konnten unsere Spieler glatt mit 2:0 gewinnen. Das kleine Finale konnte der SV Neuravensburg knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Im Endspiel lies der SV Amtzell dem TSV Heimenkirch keine Chance und gewann glatt mit 4:0.
Das ergab dann folgende Abschlusstabelle. 1. der SV Amtzell, 2. der TSV Heimenkirch, 3. der SV Neuravensburg, 4. der TSV Stiefenhofen, 5.der TSV Opfenbach, 6. der TSV Wohmbrechts, 7. der ASV Wangen und 8. der SV Eglofs.
Wir hoffen das es allen Beteiligten, Zuschauern und Helfern Spaß gemacht hat und bedanken uns auch an dieser Stelle noch einmal bei allen Helfern für die großartige Unterstützung.  Es konnten viele organisatorische Erkenntnisse gesammelt werden und wir hoffen im nächsten Winter wieder zu einem Hallenturnier einladen zu können.
Uwe Bellstedt






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen