Freitag, 1. April 2016

Suche nach 2. Vorsitzenden des TSV Opfenbach beendet

Nachdem sich Rainer Wiedemann nicht mehr zur Wahl des 2.  Vorsitzenden des TSV Opfenbach
aufstellen lassen möchte, wurde in den letzten Wochen und Monaten nach einem Nachfolger gesucht, der den TSV neben Klaus Vörös führt.

Matthias Bentz
"Groß überreden mussten wir ihn nicht. Ich hatte sogar den Eindruck, er hat darauf gewartet, dass ich ihn frage", freut sich der 1. Vorsitzende Klaus Vörös und lässt sogleich die Katze aus dem Sack. "Ich freue mich sehr, dass unsere 1. Bürgermeister, Matthias Bentz, diese Aufgabe übernehmen möchte", so Klaus Vörös, der im Opfenbacher Gemeinderat bereits mit Matthias Bentz zusammenarbeitet. Fehlt nur noch das Votum der Mitgliederversammlung des TSV Opfenbach, welche nun recht zeitnah erfolgen soll.

Matthias Bentz freut sich unterdess schon auf seine neue Aufgabe. "Ich bin ja schon im Ausschuss für Kultur, Sport und Fremdenverkehr. Da liegt es natürlich nahe, mal ein Ehrenamt im TSV zu übernehmen", meint Herr Bentz. "Ich kenn' mich in Sportvereinen ja gut aus. Nachdem ich nun schon seit Jahren aktiv beim TSV Wohmbrechts bin, möchte ich nun mein Know-How
Klaus Vörös (Archiv)
auch in der Gemeinde einsetzen, in der ich mit 93,3% zum Bürgermeister gewählt wurde", so Bentz weiter.

Besonders freut sich der designierte 2. Vorsitzende schon auf die Angebote des TSV. "Als Fußballer werde ich auf jeden Fall mal bei der AH vorbei schauen und bei deren Schrottsammlung aushelfen. Aber auch die Gymnastikgruppe bei Sofie Riefler oder "Fit am Mittwoch" bei Isolde Schöllhorn könnte mir befallen".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen