Sonntag, 18. Februar 2018

Tischtennisberichte für den TSV Opfenbach


1.  Herren Bezirksklasse
Mit einer klaren 2 zu 9 Niederlage kam die Erste der Opfenbacher Tischtennisler aus Vogt nach Hause. In der Besetzung Bernd Deinhart, Peter Klauber, Wolfgang Lingg, Georg Gromer, Sebastian Klauber und Jürgen Kuczmann konnte man den Gästen nicht wirlklich Paroli bieten. Ergebniskosmetik hätten die Fünfsatzspiele von Sebastian Klauber gegen Timo Schmidberger und Bernd Deinhart gegen Meinrad Würzer bringen können, diese gingen aber beide an Vogt. Die zwei Punkte für Opfenbach erkämpften das Doppel Klauber/Lingg und Wolfgang Lingg gegen Patrik Zobron.

 2. Herren Kreisliga B
Weiterhin an der Tabellenspitze steht Opfenbach II um Sebastian Klauber. Trotz eines 1 zu 2 Rückstandes nach den Doppeln stand es am Ende 9 zu 4 in einen spannenden Match. Die Punkte für Opfenbach erspielten das Doppel Gromer/Kuhn und in den Einzeln Sebastian Klauber 2, Jürgen Kuczmann 2, Alexander Kuhn 2, Georg Gromer 1 und Fabian Klauber 1.
1. Damenmannschaft Landesklasse:
spielfrei
2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei
Mädchen U 18 Kreisliga A
Mit einem klaren 10 zu 0 fertigten die Mädchen die Kolleginnen aus Amtzell ab. Theresa Walser, Leoni Fricker und Verena Baur gaben insgesamt nur sechs Sätze ab und finden sich aktuell auf dem ersten Tabellplatz dank dem besseren Satzverhältnis.

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit einen klaren 6 zu 1 in Bergatreute kam die erste Jugenmannschaft nach Hause und bleibt weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Die Punkte für Opfenbach holten die Doppel Seiler/Welte und Spiegel/Schuster. In den Einzeln punkteten Florian Welte,  Marlon Schuster, Markus Spiegel und Julian Seiler.

Jungen U 18 Kreisliga B

Ein deutliches 9 zu 1 erspielten sich die Jungen II in der Aufstellung Elia Pawlak, Philip Stöckeler, Jonas Michels und Marcel Welte. Erstmals kam unser Rollifahrer Philip zum Einsatz und blieb an diesem Tag ungeschlagen und holte zwei Einzelpunkte und mit Elia Pawlak auf im Doppel einen Punkt. Die weiteren Punkt erkämpften sich das Doppel Michels/Welte und in den Einzeln punkteten Elia Pawlak 2, Marcel Welte 2 und Jonas Michels 1.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen