Sonntag, 22. Februar 2015

Herrn 1 gewinnt verdient gegen Waldburg, Zweiter verliert gegen Isny

Einen ungefährdeten und verdienten 9 zu 4 Erfolg gegen Waldburg konnten die Opfenbacher Tischtennisler in der Kreisliga A einfahren. Ohne den erkrankten Wolfgang Lingg, dafür mit Torsten Bitter, der seinen Schläger eigentlich schon an den Nagel hing, waren die Westallgäuer eine Klasse besser und gewannen verdient. Für die Punkte sorgten in den Doppeln Bitter/Kuhn und Deinhard/Breyer und in den Einzeln Peter Klauber 2, Christian Breyer 2, Bernd Deinhard 1, Alexander Kuhn 1, Torsten Bitter 1 .


Die Zweite war als Aufsteiger in die Kreisliga B gegen den Absteiger aus der Kreisliga A, TV Isny, mit den Oldstars Archie Greiter und Klaus Hörmann chancenlos und verlor 1 zu 9. Den Ehrenpunkt holte das Doppel Josef Meisburger, der am Montag seinen 80ten feiern durfte mit Fabian Klauber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen