Sonntag, 7. Dezember 2014

Tischtennisberichte der beiden Damen- und Herrenmannschaften

Trotz einer wirklich guten Leistung blieb an Ende gegen Weiler II keine Punkte für die Opfenbacher übrig. Mit einer knappen 6 zu 9 Niederlage endete das letzte Heimspiel der Vorrunde. Für Opfenbach punkteten in den Doppeln Klauber S/Kuhn und Klauber P./Lingg und in den Einzeln jeweils mit einem Sieg: Wolfgang Lingg, Bernd Deinhart, Alexander Kuhn und Peter Klauber.

 

Äußerst knapp musste sich die Zweite gegen Leutkirch geschlagen geben. Eine unglückliche 7 zu 9 Niederlage stand am Ende zu Buche. Es punkteten für die Opfenbach: Das Doppel 

Die Punkte in den Einzeln holten: Sebastian Klauber (2); Huy Pham (2); Michael Schuster (1) Georg Gromer (1); Mit dieser Niederlage sind die Mannen um Georg Gromer knapp auf einen Abstiegsplatz abgerutscht.

 

Damen I kamen gegen Deuchelried zu einem klaren 8 zu 1 Erfolg und überwintert auf dem zweiten Tabellenplatz. Es punkteten für Opfenbach: Die Doppel Lingg/Breyer und Fernholz/Farenski und in den Einzeln Alexandra Faimann 2 ;  Inge Fernholz 2; Karin Farenski 1; Traudl Breyer 1;

 

Damen II konnten im letzten Vorrundenspiel gegen Kißlegg eine 3 zu 8 Niederlage nicht verhindern. Die Punkte für Opfenbach holten: Im Doppel Fricker/Losert und die Einzelpunkteerzielten Selina Trojan und Rebecca Losert. Die Mannschaft „überwintert“ auf dem zweiten Tabellenplatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen